Wir begrüßen Sie auf unserer Homepage.

Seit über 30 Jahren entwickeln wir MLM-Software und sind jeden Tag mit einem starken Team für unsere Kunden an der Software tätig. Unsere Stärke ist, dass wir sehr genau Ihre Kundenanforderungen umsetzen können, mag es im Bereich der Abrechnung, dem Shop oder der Warenwirtschaft sein. Wir nennen das „Software maßgeschneidert“. 

Das umfangreiche bestehende Portfolio an Software wird auch sicherlich Sie begeistern. Kontaktieren Sie uns kostenlos und unverbindlich. Wir haben für Sie Zeit.

Ihr Jescali-Team



Crowdfunding mit Nework Marketing Dynamik

Sie möchten ein Projekt durch Crowdfunding finanzieren.

Wie Sie dieses Projekt bekannt machen, dass kennen Sie.

Haben Sie einmal überlegt, Ihr Projekt mit der Dynamik eines eigenen Network-Marketing-Systems durchzuführen?

Bei uns können Sie die entsprechende Software erwerben.

Jetzt hier klicken und anfragen


Skype in Adressverwaltung

MLM-Software Fachinformationen

MLM-Software Fachinformationen


Im Bereich Fachinformationen finden Sie sehr viele wirklich nützliche Informationen allgemeiner Art.


Der Bereich „Softwarestandards MLM-Software“ ist bereits geöffnet. Hier gehts direkt zum Bereich Network Fachinformationen


Benötigen Sie  individuelle Beratung, so kontaktieren Sie uns. Wir nehmen uns Zeit für Sie.


Vervollständigen der Adressdaten nach Login

Melden Sich Partner an, und es sind nicht alle Daten vorhanden, so muss sichergestellt werden, dass der nach dem Einloggen per Zwang fehlende persönliche Daten vervollständigt. Meistens sind es die Bankdaten die bei der Anmeldung nicht sofort abgefragt werden, jedoch zur Überweisung der Provisionen notwendig sind. Oder Kunden werden Partner, dann benötigen Sie oft mehr Daten als die von reinen Kunden.


Da bei unterschiedlichen Adress-Typen unterschiedliche Adress-Daten benötigt werden, kann das Programm pro Adress-Typ unterschiedliche Zwangsfelder abfragen. Diese Abfrage kann in  verschiedene Sprachen pro Adresstyp eingestellt werden.

Das Login betrifft das normale Loging oder das Login im Warenkorb.

Adressen in MLM-Software vervollständigen
Vergütungsplan

Mein optimaler Vergütungsplan


Sind Sie sicher, dass Sie diesen gefunden haben?

Sind alle Anforderungen erfüllt?

Besser ist es, mit einem optimalen Vergütungssystem zu starten!


Hier klicken und sofort erfahren, wie Sie an Ihren optimalen Vergütungsplan kommen

Neukundengewinnung mit Gutscheinen

Sie stellen Ihren Partner einen Gutschein zur Verfügung. Dieser kann nur von Neukunden in Shop eingelöst werden.

Die Partner loggen ein und erstellen auf dieser Basis persönliche individuelle Gutscheincodes.

Geht nun ein Neukunde auf die Firmenseite oder auf irgendeine Subdomain und löst diesen Gutschein ein, so wird der Neukunde automatisch den Partner zugeordnet von dem der Gutschein ist.

Beim Abschluss des Kaufes wird der Kunde automatisch auf Kunde umgestellt, so kann er keine weiteren Gutscheine mehr einlösen.

coupon

Höhere Erlöse mit VersandkostenteilungVersandkosten abhängig der MwSt im Warenkorb – Erhöhen Sie Ihren Erlös.
Wenn Sie Produkte mit unterschiedlichen MwSt-Sätzen handeln, so sollten Sie Ihren Steuerberater fragen, wie viel Euro Sie im Jahr sparen werden, wenn die Versandkosten  anteilig nach den MwSt-Sätzen berechnet werden.

Versandkosten werden in der Regel als eine Position mit der von Ihnen festgelegten MwSt berechnet.

Dieses intelligente Programm verändert die Berechnung der Versandkosten.

Das Programm ermittelt von allen fakturierten Positionen den Netto-Umsatz getrennt nach  MwSt-Sätzen. Dann werden die Versandkosten gezogen und anteilmäßig nach den Umsätzen entsprechend der MwSt-Sätze berechnet.

Kleines Muster.

Netto-Warenwert 300 €.
Diese teilen Sich auf in 240,00 € MwSt 7 % und 60 € Mwst 19 %.
Berechnen Sie Brutto 5,95 € Versandkosten.
Wird die MwSt von 19 % für die Versandkosten berechnet, so erlösen Sie 5,00 € Netto an den Versandkosten.
So ist es fast immer Standard.

Mit der Teilung der Versandkosten nach MwSt-Sätzen werden
von den Brutto 5,95 € 4,76 € Brutto anteilig mit 7 % berechnet und 1,19 € Brutto mit 19 %.

Neue Berechnung:
4,76 € Brutto bei 7 % sind 4,49 € Netto
1,19 € Brutto bei 19 % sind 1,00 € Netto
Gesamt Nettoerlös 5,49 €

Damit haben Sie bei diesem einen Auftrag 5,49 € Netto erzielt anstatt nur 5,00 €.
Das sind rund 10 % Mehrerlös ohne Mehrarbeit.

Hochgerechnet:
Sie liefern täglich 200 Aufträge aus, je 0,49 € Netto-Mehrerlös, so sind das am Tag 98,00 €
Bei 240 Ausliefertagen haben Sie im Jahr 23.520,00 € Netto Mehrerlös ohne Mehrarbeit.

Diesen Mehrerlös erzielen Sie ohne Mehrarbeit, nur durch intelligente Softwarelösungen in Abstimmung mit Ihrem Steuerberater.

Es lohnt sich den Steuerberater anzurufen. Er kann Ihnen sehr genau Ihrer Mehrerlös bei einer Teilung der Verdandkosten nach MwSt-Sätzen berechnen, und Ihnen eine Empfehlung geben, ob sich das für Sie lohnt oder nicht.